Clever lernen, aber wie...?

Mit Freude lernen

Das Lernen ist sehr vielfältig und bei jedem Menschen anders. Damit Kinder oder Jugendliche mit Freude lernen können, ist wichtig, dass mit der optimalen Lerntechnik gelernt wird. Ist die persönliche Lernstrategie einmal gefunden, kommt die Lernmotivation von selbst. Dann macht Lernen plötzlich richtig Spass und Erfolge stellen sich ein.


Lernberatung und Lerntraining bei Lernschwierigkeiten im Rechnen, Lesen oder Schreiben,  Ängsten, Blockaden und Prüfungsängsten, mangelnder Motivations- und Konzentrationsfähigkeit, Hausaufgabenkonflikten, mangelndem Selbstvertrauen, AD(H)S, Lernunlust

KENNEN SIE DIESE Lernschwierigkeiten?

Lerncoaching und Lernberatung bei Lernunlust und Lernfrust

Als Eltern eines Lernenden mit Lernschwierigkeiten stehen Sie immer wieder vor grossen Herausforderungen.

 

Kinder mit Lernproblemen verweigern oft das Lernen und sind schnell frustriert. Das Erledigen der Hausaufgaben ist eine Strapaze für alle Beteiligten.

 

Jugendliche mit Lernschwierigkeiten neigen dazu, das Lernen immer wieder aufzuschieben und erst kurz vor der Prüfung mit dem Lernen zu beginnen. Nicht selten kommt es dadurch zu Prüfungsstress oder Blackouts und der Erfolg stellt sich nicht wie gewünscht ein.

 

Aufgrund der fehlenden Motivation oder einer falschen Lernstrategie verschlechtern sich die Leistungen in der Schule zunehmend. Diese Probleme führen zu einer grossen Belastung, welche sich negativ auf die Eltern-Kind-Beziehung auswirkt.

 

Sich von einer neutralen Person beraten zu lassen, kann hier hilfreich und entlastend sein. Die Schwierigkeiten sind vielleicht sogar eine Chance für das Kind, den Jugendlichen und die Eltern, sich gemeinsam weiter zu entwickeln, neue Strategien auszuprobieren und Lösungen zu finden, die zu einem erfolgreichen und zufriedenem Lernen führen.


Mögliche Ursachen für Lernprobleme…

 

...eine falsche Lernstrategie

...das fehlende Wissen über die Lerntechnik

...mangelndes Selbstvertrauen

...eine Prüfungsangst oder Lernblockade

...ein Misserfolgserlebnis

...eine Lese- und Rechtschreibschwäche

...eine Rechenschwäche (Dyskalkulie)

...fehlende Motivation und Konzentration

...ungenügendes Automatisieren von Lernstoff

Was halten Sie davon, wenn ich Ihnen, Ihrem Kind oder Jugendlichen in ein paar Sitzungen einen Weg aufzeige, wie man erfolgreich und clever lernen kann?

 

Kontaktieren Sie mich hier für ein unverbindliches und kostenloses Kennenlerngespräch. 


LERNCOACHING (LERNBERATUNG) IN OLTEN, AARAU UND BASEL

Ich freue mich, Ihnen das Lerncoaching an verschiedenen Standorten in Olten, Aarau oder Basel anbieten zu können. Die Räume verfügen über einen Holzboden und sind ansprechend und zweckmässig eingerichtet. Die Coachingräume sind nur ca. 5 Gehminuten vom Bahnhof entfernt und in unmittelbarer Nähe stehen auch Parkmöglichkeiten zur Verfügung.  

 

Sind Sie in Zürich, Bern oder Luzern wohnhaft, kann ich Ihnen das Lerncoaching auch in diesen Städten anbieten. Auf Wunsch kann das Lerncoaching auch bei Ihnen zu Hause durchgeführt werden.

 

Meine Lernberatung ist eine optimale Unterstützung bei Lernschwierigkeiten im Rechnen, Lesen oder Schreiben, Ängsten, Blockaden und Prüfungsängsten, bei Motivations- und Konzentrationsschwierigkeiten, Hausaufgabenkonflikten, bei mangelndem Selbstvertrauen und hilft Kindern mit AD(H)S und Lernfrust.

Clever lernen hilft Kindern und Jugendlichen mit Lernschwierigkeiten wieder Spass und Freude am Lernen zu erfahren.

Mit der richtigen Lernstrategie oder Lernplanung kann das Lernverhalten verbessert werden und Lernerfolge stellen sich ein. Dann macht Lernen wieder Spass und die Lernmotivation kommt von selbst.


Lerntipp: Hausaufgaben erfolgreich meistern (2.Teil)

Vielleicht haben Sie die Hausaufgabentipps aus dem 1. Teil bereits erfolgreich umgesetzt. Dies würde mich natürlich sehr freuen! Sollte sich die Hausaufgabensituation noch nicht verbessert haben, helfen Ihnen vielleicht die folgenden Anregungen rund um das Thema Hausaufgaben...

mehr lesen 1 Kommentare

Lerntipp: Hausaufgaben erfolgreich meistern (1.Teil)

Erleben Sie die Hausaufgaben mit Ihrem Kind auch als täglichen Stress? Sitzen Sie oft stundenlang mit Ihrem Kind vor den Hausaufgaben und es geht einfach nicht vorwärts?

 

Wahrscheinlich  geht es Ihnen so, wie vielen anderen Eltern. Sie sind frustriert, weil Sie in dieser Zeit eigentlich lieber etwas anderes tun würden. Sie versuchen das Kind zu motivieren, zu drängen und es mit attraktiven Angeboten zu locken. Doch irgendwie führt nichts zum gewünschten Ziel.
Auch Ihr Kind erlebt die Hausaufgaben als etwas Negatives und Schlimmes. Zu allem Übel muss sich das Kind auch noch fast täglich mit dieser Hausaufgabensituation auseinander setzen.

 

Nicht selten leidet unter dieser Situation auch die Beziehung zwischen Eltern und Kind.

 

Die beschriebenen Schwierigkeiten sind immer wieder ein Thema in meinen Lernberatungen. Im Folgenden möchte ich Ihnen ein paar Anregungen und Tipps rund um das Thema Hausaufgaben geben, damit diese effizienter und erfolgreicher gemeistert werden können.

mehr lesen 0 Kommentare

Hilfe, mein Kind ist ein Mathemuffel...!

Bei der Mathematik als Hauptfach in der Schule ist Mathelernen ein Muss im Alltag eines jeden Kindes. Diese ganze Rechnerei kann zur Strapaze für Eltern und Kind werden, wenn sich das Kind so gar nicht für dieses Fach begeistern lässt.

 

Vielleicht ist es aber gar nicht das Fach an und für sich, das diese Unlust auslöst, sondern die Misserfolgserlebnisse und den Frust des Kindes auf keinen grünen Zweig zu gelangen. Die ganze Überei ist oft auch für Eltern und Erzieher nervenzehrend und da ist es auch nicht verwunderlich, dass schnell einmal die folgenden Worte fallen:

 

„Machst du schon wieder den gleichen Fehler? Das habe ich dir doch schon 100-mal erklärt.“

 

„Wieso rechnest du schon wieder mit den Fingern. Das müsstest du doch schon längst auswendig können.“

 

„Jetzt mach mal vorwärts, das dauert ja viel zu lange“.

 

Oft liegt das Problem aber nicht in der Unfähigkeit des Kindes nicht rechnen zu können, sondern dass einfach nicht richtig gelernt wird. Auch das Rechnen will gelernt sein! Mit der richtigen Lernstrategie und Methode können sich tatsächlich Erfolge einstellen und das Rechnen kann plötzlich richtig Spass machen.

 

mehr lesen 0 Kommentare